Hessischer Handballverband

Bezirk Odenwald/Spessart

Unsere höherklassigen Vereine in der Saison 2020/2021:

• TV Großwallstadt (2. Liga Männer)
• TV Kirchzell (3. Liga Männer)

• SG Rot-Weiß Babenhausen (Oberliga Männer)
• MSG Umstadt/Habitzheim (Oberliga Männer)
• TuSpo Obernburg (Oberliga Männer)



Für die Inhalte der nachfolgenden Seiten übernimmt der Hessische Handball-Verband e. V. keine Verantwortung.

Nachrichten aus dem Bezirk Odenwald/Spessart

HHV

Sommerrunde 2021

Feldhandball2021

Sommerrunde findet statt.

Ergänzung vom 13.05.2021

Liebe Handballfreunde,

nachdem die Anmeldefrist für die Sommer Kleinfeldrunde abgelaufen ist, können wir heute mitteilen, dass 11 Vereine insgesamt 25 Mannschaften gemeldet haben.

Damit wird die Kleinfeldrunde stattfinden. Auf Anregung einiger Vereine wollen wir den Mannschaften jedoch die Möglichkeit bieten, dass sie vor Beginn der Runde eine dreiwöchige Trainingsmöglichkeit bekommen.

Der Start der Runde wird somit auf den 26. Juni neu terminiert.
Das Ende wird dann am 31. Juli sein, damit die Vereine ab August wieder in die Halle können um sich auf die Saison vorzubereiten, sofern die Landesregierungen das bis dahin wieder erlauben.

Sollten jetzt noch Vereine ihre Mannschaften nachmelden wollen, dann ist das noch möglich und die Frist wird bis zum 1. Juni verlängert.

Nach den gestrigen Beschlüssen (12.05.2021) der Hessischen Landesregierung kann dieser Plan weiterverfolgt werden. Die Bayerische Landesregierung hat bereits am 10. Mai schon ähnliche Beschlüsse gefasst.

Mit den Lockerungen im Außenbereich lagen wir also nicht so falsch.
In den nächsten Tagen werden auch noch weitere Beschlüsse vom HHV Präsidium veröffentlicht, was den Saisonstart für die Hallenrunde 21/22 betrifft.

Die genauen Durchführungsbestimmungen zur Sommerrunde werden wir noch ausarbeiten und zeitnah allen teilnehmenden Vereinen zur Verfügung stellen.
Die Spielpläne und nuScore Codes werden am 5. Juni veröffentlicht.

Zurück zu den Wurzeln.

(21.04.2021)
Handballbezirk Odenwald-Spessart organisiert für seine Handballer*innen eine Kleinfeld Sommerrunde im Freien.

Liebe Handballer, liebe Handballerinnen!

In der ausgefallenen Saison 2020/21 mussten die aktiven Handballer komplett auf den organisierten Spielbetrieb verzichten, was alle Sportler, Schiedsrichter und auch uns als Funktionäre sehr weh getan hat.


Aus diesem Grund versuchen wir nun für den Sommer eine
Kleinfeldrunde im Juni und Juli zu organisieren, sofern es die Verordnungen überhaupt erlauben. Das ersetzt zwar nicht die ausgefallene Meisterschafts-Runde, aber:
Wir hatten eher daran gedacht, den Wiedereinstieg in den Handballsport zu unterstützen und dabei auch an die Gesundheit der Sportler zu achten.


Wenn wir uns auch momentan noch in der 3. Welle der COVID19 Pandemie befinden, so glauben wir doch daran, dass die Möglichkeiten für Treffen gerade und speziell im Außenbereich zunehmend gelockert werden. Das gilt dann auch für den Handballsport.


Folgende Möglichkeiten wollen wir anbieten, sofern es die Verordnungen erlauben:

  • Spielbetrieb ab 5. Juni 2021 auf Kleinfeldplatz im Freien. (Ausweichen in die Halle nicht erlaubt).
  • 2 Männerstaffeln (nach Region) und eine Frauenstaffel sowie Männliche Jugend A+B und weibliche Jugend A+B zu jeweils max. 10 Mannschaften in einer einfachen Runde (9 Spiele) ohne Festspielmodus. 4 Heimspiele / 5 Auswärtsspiele oder umgekehrt. (siehe Rasterspielplan)
  • Reservemannschaften werden nur erlaubt, wenn Staffelplätze frei sind.
  • Einbindung der Spiele in nuLiga und nuScore – Nutzung wird empfohlen und kann auch offline im Freien erfolgen.
  • Es wird keine Meisterschaft ausgespielt aber eine Tabelle mit Statistik wird geführt.
  • Unsportliches Verhalten wird jedoch geahndet wie bei Sommerturniere.
  • Schiedsrichter werden vom Heimverein gestellt wobei pro Spiel immer nur ein SR das Spiel leiten kann – Gespanne sind optional möglich. Neutrale SR können vom Bezirk angefordert werden.
  • Vereine können für Männer/Frauen und Jugend die gleichen Platzziffern erhalten um einen Spieltag mit zwei oder drei Spielen zu gewährleisten um somit den Aufwand zu minimieren.
  • Duschen wird nicht erlaubt, sowie anschließende Party Feste sind ebenfalls nicht gestattet.
  • Wir schlagen einen negativen COVID19 Test vor, der nicht älter als 48 Stunden sein darf. Tests werden aktuell einmal pro Woche allen Bürgern kostenlos bei den Apotheken angeboten. Alle Beteiligten am Spielbetrieb (Spieler, Betreuer, Z/S und SR) müssen diesen Test vorlegen.
  • Teilnehmerlisten sind nicht erforderlich, da auf dem Spielbericht alle Daten erfasst sind.
  • Zuschauer sollten nicht eingeladen werden. Wenn doch welche da sind nur mit MNS und Einhaltung der aktuell gültigen Corona Regeln der jeweiligen Region.

Bitte klärt das in eueren Vereinen zeitnah ab, ob wir das organisieren sollen. Für eine Planung benötigen wir ca. 2-3 Wochen Vorlaufzeit.

Wenn der Start am 5. Juni sein soll, benötigen wir bis zum 8. Mai 2021 eine verbindliche Rückmeldung mit dem beigefügten Meldebogen.

Die Organisation ist für alle Teilnehmer kostenfrei.

Für den Bezirksspielausschuss


Udo Mühlsiegel
06063 57548
Mail: udo@muehlsiegel.de

Bad König, den 19.04.2021
Anlagen:
Anschreiben an Vereine
Rasterplan und Meldebogen

Ligenplan Sommerrunde 2021

Einladung zum Bezirkshandballtag 2021

Handballtag

Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde,

herzliche Einladung zur diesjährigen Jahreshauptversammlung - Bezirkshandballtag 2021.

Samstag, den 5. Juni 2021 um 14.00 Uhr
in der Werner-Borchers-Halle, Otto Glenz Str. 1
64711 Erbach

Folgende Tagesordnung wird vorgeschlagen:

Begrüßung und Grußworte (Verein, Bürgermeister, Landkreis)
1) Feststellung der Anwesenheit
2) Wahl
a) des Protokollführers
b) eines Wahlausschusses
3) Gedenken
4) Ehrungen
5) Berichte
a) Geschäftsbericht
b) Kassenbericht
6) Aktuelle Änderungen in der Satzung oder Ordnungen
7) Aussprache zu den Berichten und TOP 6
8) Entlastung der gewählten und berufenen Mitarbeitern
9) Anträge und Dringlichkeitsanträge
10) Neuwahlen nach HHV Satzung
(Vorlage wird ausgelegt - Hinweis auf §§ 80ff HHV Satzung)
11) Wahl der Delegierten für den VHT 2021
12) Festlegung der Orte
a) für den Bezirkshandballtag 2024
b) für die Termine der Versammlungen der Vereine 2022 und 2023
13) Event Festlegung eines Termins für einen Stammtisch 2021
14) Verschiedenes
15) Schlusswort und Verabschiedung

§82 Anträge von Vereinen haben nur dann Anspruch auf Berücksichtigung in der Tagesordnung, wenn sie zwei Monate vor dem Bezirkshandballtag beim Bezirksvorsitzenden eingegangen sind (Termin 5. April 2021)
Anträge, die nicht auf diesem Wege eingebracht worden sind, können nur als Dringlichkeitsanträge berücksichtigt werden. Die Anträge des Bezirksspielausschusses sind davon ausgenommen.


§99 Vereine und Vereinsmitglieder sind verpflichtet, Einladungen der Verbandsorgane Folge zu leisten, Anfragen zu beantworten und sich sportgerecht zu verhalten. Bei Verstößen können die zuständigen Verbandsorgane bzw. Verwaltungsinstanzen die in den Ordnungen und den Durchführungsbestimmungen festgelegten Geldbußen verhängen.


Ich hoffe auf ein vollzähliges Gremium.

Freundliche Grüße

Wolfgang Fröhlich, BV