Mein HHV

Schiedsrichter: Nachzüglerlehrgang terminiert

von Günter Dörr

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

 

viele Vereine im HHV haben Probleme ihr Schiedsrichtersoll zu erreichen. Die verschiedenen Bezirke haben ihre regulären Ausbildungen für SR-Anwärterinnen und -Anwärter mit dem theoretischen Teil bereits abgeschlossen. Dennoch zeichnet sich ab, dass die Anzahl der neu gewonnenen die Anzahl der ausscheidenden Schiedsrichter nicht ausgleichen kann.

 

Aus diesem Grund bietet der HHV einen zentralen Nachzügler-Lehrgang für SR-Anwärterinnen und -Anwärter an, die im Frühjahr die Ausbildung nicht beginnen oder abschließen konnten. Die Ausbildung findet am Wochenende 10./11.08.2019 und am Sa., den 24.08.2019, statt. Sie endet mit der Zwischenprüfung und mündet im praktischen Teil der Ausbildung, die dann wieder dezentral von den jeweiligen Bezirken übernommen wird.

 

Aus allen Bezirken können geeignete Personen bei ihrem jeweils zuständigen AK-SR gemeldet werden (beachte § 1 Absatz 5, SchO). Das Mindestalter für Teilnehmer ist 16 Jahre (Stichtag: 01.09.2019).

 

Die Ausbildung richtet sich an SR-Anwärterinnen und -Anwärter, die bereit sind, alle Ausbildungsmodule der Lehrveranstaltungen zu besuchen und mindestens die ersten 6 Pflichtspiele ggf. als Gespann-SR mit einem Paten zu leiten.

 

Die Ausbildung beginnt am Samstag, den 10.08.2019, 09:00 Uhr in der Gaststätte Bürgerstube Reiskirchen (Gießen), Schulstraße 19, 35447 Reiskirchen.

 

Die Lehrveranstaltungen bestehen aus Theorie- und Praxiseinheiten. Daher sind zu jeder Veranstaltung sowohl Schreibmaterial als auch zusätzlich Sportkleidung mitzubringen. Für Verpflegung (Getränke und Mittagessen) wird gesorgt.

 

Die Anmeldung zum Lehrgang ist mit allen geforderten Unterschriften einzuscannen und bis zum 03.08.2019 an den Bezirksschiedsrichterlehrwart zu übersenden.

 

Zur Unterstützung der SR-Anwärter bei ihren ersten Spielen ist für jedes Anwärter-Gespann ein Pate zu melden. Als Pate sollten bevorzugt Schiedsrichter oder Lizenztrainer (Handball), die mind. 3 Jahre im Erwachsenenbereich Spiele geleitet oder Mannschaften im Erwachsenenbereich trainiert haben, gemeldet werden. Es werden aber auch ehemalige Schiedsrichter oder in Ausnahmefällen andere regelkundige Sportfreunde über 30 Jahre akzeptiert. Bei solchen Paten behält sich der Arbeitskreis Schiedsrichter die Entscheidung über die Eignung des Paten vor.

 

 

Ablauf der SR-Ausbildung

Lehrveranstaltungen zur SR-Ausbildung - Teil 1                                

 

10.08.2019  09:00 Uhr – 11:00 Uhr           Modul 1 „Der Schiedsrichter“
                   11:00 Uhr – 12:00 Uhr           Modul 3 Lernkontrolle der Heimarbeit

                    12:00 Uhr – 13:00 Uhr           Mittag

                    13:00 Uhr – 16:00 Uhr           Modul 6 „Regelwidrigkeit u. Strafen“

 

11.08.2019  09:00 Uhr – 12:00 Uhr           Modul 5 „Spielen des Balles/Passives Spiel“
                    12:00 Uhr – 13:00 Uhr           Mittag

                    13:00 Uhr – 14:15 Uhr           Modul 2 „SR im Blickpunkt“

                    14:30 Uhr – 16:00 Uhr           Modul 4 „Klare Torgelegenheiten“

 

in der Gaststätte Bürgerstube Reiskirchen (Gießen), Schulstraße 19, 35447 Reiskirchen.

 

Lehrveranstaltungen zur SR-Ausbildung - Teil 2

 

24.08.2019  09:00 Uhr – 10:30 Uhr           Modul 10 „Bes. Spielformen bei der Jugend“
                   10:30 Uhr – 12:00 Uhr           Modul 8 „Gespann-SR: Aufgabenverteilung“

                    12:00 Uhr – 13:00 Uhr           Mittag

                    13:00 Uhr – 14:30 Uhr           Modul 9 „ZN/SK, elektr. Spielbericht“

                    14:45 Uhr – 16:30 Uhr           Zwischenprüfung u. Besprechung der Fragen

 

in der Gaststätte Bürgerstube Reiskirchen (Gießen), Schulstraße 19, 35447 Reiskirchen.

 

Bei zu geringer Teilnehmerzahl kann der Lehrgang leider nicht stattfinden.

  

Mit freundlichen Grüßen

 

Uwe Rinschen

 



Zurück