Mein HHV

Klarstellung zu § 55 Spielordnung - Festspielen

von Günter Dörr

Der DHB weist darauf hin, dass die Anrechnung der 4-Wochen-Frist immer nur auf festgespielte Spieler anzuwenden ist!

 

Wenn ein Spieler vor Weihnachten ein Spiel in der höheren Mannschaft bestreitet (und damit nicht festgespielt ist) und dann nach der längeren Pause (4 Wochen oder mehr) erneut in der höheren Mannschaft spielt, gilt das als Einsatz in zwei aufeinanderfolgenden Spielen und der Spieler wäre damit festgespielt.

 

Vereine und Klassenleiter werden um Beachtung gebeten.

 

Dörr, Geschäftsführer



Zurück