Mein HHV

Turnierwochenende in Hoyerswerda und Zweibrücken

von Vanessa Bosch

Zweiter Platz für den Jahrgang 2002m in Hoyerswerda

 

 

Nachfolgend die Ergebnisse aus Hoyerswerda: 

 

 

Männliche Jugend 2002:

Hessen - HV Bayern 13:12 (6:6).

Hessen - HV Berlin 17:14 (11:10). 

Hessen - HV Sachsen 15:18 (7:12).

Hessen  - HV Sachsen-Anhalt 16:5 (9:2). 

Hessen - HV Mecklenburg-Vorpommern 12:11 (8:8). 

Im Finalspiel  gegen den HV Sachsen unterlag Hessen mit 13:16 (4:8). 

 

"Das war ein insgesamt zufrieden stellendes Abschneiden mit Luft nach oben", bilanzierte HHV-Trainer Kalli Klein. 

 

 

 

Weibliche Jugend JG 2003

Hessen - HV Mecklenburg-Vorpommern 13:13 

Hessen - HV Bayern 13:15

Hessen - Sachsen 18:15

Hessen - Berlin 13:8

Hessen - Thüringen 13:12

Hessen - Sachsen-Anhalt 13:11

Damit belegen die Hessinnen hinter Sachsen und Bayern einen guten dritten Platz.

 

Zudem wurden Anika Hampel und Ole Pregler für das Allstar-Team nominiert.  

 

Die weiteren  Ergebnisse können hier abgerufen werden.

 

 

 

 

Das Aufgebot des HHV für Hoyerswerda:

 

Männliche Jugend 2002: 

Silas Altwein (TGS Seligenstadt), Samuel Durrani (TSG Münster), Julian Fulda, Nils Schröder (beide HSG Hanau), Björn Heller, Tom Gerntke (beide TSG Münster), Lennart Großkopf, Lennart Müller, Lorenz Rinn (alle HSG Dutenhofen/Münchholzhausen), Ole Pregler, Moritz Goldmann, David Kuntscher, Jona Rietze, Lasse Luis Hellemann (alle mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen).

Trainer: Karl-Friedrich Klein, Thomas Weber – Physio: Anne Kaschky – Betreuer: Kai Nober. 

 

 

Weibliche Jugend 2003:

Miriam Aassou, Lena Petry (beide wJSG Bad Soden/Schwalbach/Niederhöchsstadt), Hannah Berk (TV Hersfeld), Tabea Coors (HSG Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden), Julia Fischer, Lina Nöchel (beide wJSG Dittershausen/Waldau/Wollrode), Anika Hampel (JSG Buchberg), Hanna Happe (HSG Twistetal), Kathrin Jochem (HSG Bensheim/Auerbach), Nessima Kerdi (HSG Wetenberg), Emily Reese (TG Kastel), Jil Riecke (HSG Bachgau), Nora Schulze (TG Kastel), Maxime Carmel Wohlfahrt (HSG Maintal).

Trainer: Kerstin Grölz, Judith Schura – Physio: Benjamin Voss– Betreuer: Annika Steitz

 

 

 

 

Regio-Cup in Zweibrücken

Die jüngeren HHV-Auswahlteams (Jahrgang 2003 männlich und 2004 weiblich) absolvierten  in Zweibrücken ihre erste Turniermaßnahme.  

 

Die Ergebnisse:

Weibliche Jugend 2004

Hessen - Württemberg 10:13

Hessen - Südbaden 15:17

Hessen - Saar 24:16

 

Damit belegen die Hessinnen Rang 5. 

 

Männliche Jugend 2003:

 

Hessen - Württemberg 18:20

Hessen - Südbaden (18:14)

Hessen - Baden (17:14). 

Finalspiel erneut gegen Württemberg nach Verlängerung 16:19 (16:16). 

 

Das Aufgebot für den Regio-Cup:

 

Männliche Jugend 2003:  

Lenny Barcas, Lucas Cecco, Tom Klein, Jan Zeiträger, Felix Fox, Jan Silbereisen (alle HSG Hochheim/Wicker), Michel Fiedler, Ole Gast (beide HSG Dutenhofen/Münchholzhausen), Ole Gastrock-Mey (mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen, Noel Hoepfner (HSG Lumdatal), Jonas Markert (HSG Rodgau Nieder-Roden), Paul Ohl (TuS Holzheim), Felix Schäfer (TSG Münster), Niklas Schierling, Till Szanto (beide Tuspo Obernburg), Niklas Theiss (TV Hüttenberg).

Trainer: Lothar Weigel, Rastislav Jedinak - Physio: Felix Bondkirch - Betreuer: Philip Julius

 

 

Weibliche Jugend 2004:

Tamay Adnadir (HSG Bachgau), Lilli David (HSG Kirch-Pohlgöns/Butzbach), Jana Haas (HSG Hungen/Lich), Lili Hammer (JSG Buchberg), Jule Hertha (HSG Ahnatal/Calden), Lilly Hilka, Saskia Scheich, Julia Nötzel (alle TG Bad Soden), Paulina Kemmer (TV Idstein), Claire Ramacher (TSG Oberursel), Helena Rhein (TG Kastel), Johanna Striening (SV Reichensachsen), Melanie Vidakovic, Erin Yildirim (beide HSG Bensheim/AUerbach), Anna Weidle (TuS Nordenstadt), Tizia Weier (HSG Wettenberg).

Trainer: Ilka Fickinger – Physio: Philip Emrich – Betreuer: Johanna Pierags.

 

 

Zum Spielplan Regio-Cup



Zurück