Mein HHV

Platz 1 für das HHV-Team beim Regio-Cup

von Vanessa Bosch

 

Bei tropischen Temperaturen in Frankreich erzielten die Gäste die nachfolgenden Ergebnisse:

 

männliche Jugend: 

HHV - Baden-Württemberg 9:6 - mit einer starken Abwehrleistung entscheidet unser Team das Auftaktmatch für sich. Die Tore für den HHV warfen: Helfrich, Seitz, Engler (je 2), Zündel, Ullrich und Wäse (je 1). 

 

HHV - Baden 9:8 - nach Unaufmerksamkeiten zu Beginn konnten die HHV-Spieler das Siel durch eine gute Torwart- und Abwehrleistung noch drehen. Die Tore für den HHV warfen: Hörr (3), Reeg, Weiland, Ullrich, Prüfert, Seitz und Engler (je 1).

 

Sieg im Halbfinale gegen den HV Süd-Baden mit 15:9 auf Grund  einer erneut starken Defensiv-Vorstellung. 

Die Tore für den HHV warfen:  Wäse, Seitz, Ullrich (je 3), Reeg (2), Zündel, Kiedrowicz, Helfich und Prüfert (je 1). 

 

Und im Finale besiegt das HHV-Team die Gastgeber Bas-Rhin mit 13:7. Die Tore für den HHV warfen: Hörr, Seitz (je 3), Weimer, Wäse (je 2), Zündel, Ullrich und Engler. 

 

 

Die Ergebnisse der weibliche Jugend aus hessischer Sicht: 

 

 

Die HHV-Spielerinnen gewinnen ihr ersten Spiel gegen den HV Württemberg nach einer guten, kämpferischen Teamleistung mit 14:11.  Anschließend gewinnen sie auch die Begegnung gegen den HV Baden mit 12:9. Im Halbfinale erzielten sie ein Unentschieden gegen Bas Rhin 13:13.  (Das Spiel wurde auf Grund des ersten erzielten Treffers durch die Hessen als Sieg für den HHV gewertet). "Wir haben uns gegen die körperlich robusten Französinnen mit ihrer defensiven Abwehr schwer getan", so HHV-Landestrainerin Judith Schura nach der Partie. Im Finale mussten sich unsere Spielerinnen - trotz einer kämpferisch guten Leistung -dann allerdings nach zu vielen vergebenen Chancen gegen den HV Südbaden knapp geschlagen geben (11:12)

 

 

Das Aufgebot:

Männliche Jugend 2004:

Jannik Backhaus (HSG Rodgau Nieder Roden), Julian Engler, (MT Melsungen), Jonas Helfrich (SV Erbach), Manuel Hörr (SV Erbach), Linus Jakob (HSG Hochheim/Wicker), Jakob Kiedrowicz (HSG Hochheim/Wicker), David Milosev (TV Groß-Umstadt), Nils Prüfert (HSG Hanau), Luis Reeg (TV Groß-Umstadt), Robin Schmidt (GSV Baunatal), Bastian Seitz (SV Erbach), Luca Ulrich (HSG Rodgau Nieder Roden). Vincen Wäse (TSG Münster), Nick Weiland (HSG Rodgau Nieder Roden)Tizian Weimer (HSG Dutenhofen/Münchholzhausen),

Trainer: Matthias Perl und Karl-Friedrich Klein – Physio: Benjamin Voß – Betreuer: Patrick Spreitzer

 

 

 

Weibliche Jugend 2005: 

Amy Joy Böümel (HSG Bachgau), Marit Deitermann (TV Idstein), Liv-Stine Eckardt (HSG Bachgau), Melina Greene (HSG Bensheim/Auerbach), Johanna Haack (wJSG Bad Soden/Schwalbach/Niederhöchsstadt), Melina Hahn (HSG Baunatal), Yasim Klebba (wJSG Bad Soden/Schwalbach/Niederhöchsstadt), Sandra Kruschek (TSF Heuchelheim), Katharina Labitzke (TV Idstein), Selina Lotz (HSG Hungen/Lich), Alea Mattig (HSG Wettenberg), Beke Mehring (HSG Twistetal), Sophie Sauer (HSG Bachgau), Lucy Saul (KSG Bieber), Meileen Schäfer (HSG Hungen/Lich), Merle Unger (wJSG Bad Soden/Schwalbach/Niederhöchsstadt)

 

Trainer: Nicole Strehl, Judith Schura, Daniela Pieth– Physio: Frowein

 

! WEITERE BILDER VOM REGIO CUP WERDEN NOCH ONLINE GESTELLT!

 

 

Fotonachweis: Patrick Spreitzer, Ingo Unger, HHV



Zurück