Hessischer Handballverband

Landessportbund Hessen schreibt Lu-Röder-Preis aus

Eine Ehrung für Frauen im Sport


Das Präsidium des Landessportbundes Hessen e.V. zeichnet seit 1988 jedes Jahr Frauen aus, die sich wie Lu Röder überregional für die Förderung von Frauen im Sport einsetzen und überdurchschnittliche Leistungen im Verein sowie Verband oder Sportkreis vollbringen. Der Preis wird in zwei verschiedenen Kategorien ausgelobt, zum einen in der Kategorie „Engagierter Nachwuchs“ und zum anderen in der Kategorie „Vorbild/Lebenswerk“.

Der Preis erinnert an Lu Röder, die von 1973 bis 1987 Mitglied des Präsidiums im Landessportbund Hessen war und zahlreiche Maßnahmen für ein selbstbestimmtes Sporttreiben von Frauen initiiert hat.





Zurück