Hessischer Handballverband

Hessenmeisterschaft der Jugend C fällt aus

Das für Sonntag den 29.März 2020 geplante Final-Four-Turnier um die Hessenmeisterschaft der männlichen und weiblichen C-Jugend wird hiermit offiziell abgesagt.

 

Vor dem Hintergrund der derzeitigen Entwicklungen des sich ausbreitenden Coronavirus und der behördlichen Vorgaben bzw. Empfehlungen zur Durchführung von öffentlichen Veranstaltungen mit großen Teilnehmer-/Zuschauerzahlen hat sich das Präsidium des Hessischen Handball-Verbandes zur Abage des Turniers entschieden.

 

Aufgrund der bis zu 800 möglichen Zuschauer sowie weiteren mindestens 150 Sportlern, Trainern, Schiedsrichtern, Ofiiziellen und den Helfern der ausrichtenden TG Bad Soden betrifft diese Veranstaltung keinen kleinen Besucherkreis. Sie steht aufgrund des hessenweiten überregionalen Teilnehmerkreises unter besonderen Rahmenbedingungen.

 

Natürlich ist uns bewusst, dass dieses Turnier der besten Teams der beiden Oberligen um die C-Jugend Hessenmeisterschaft der Saisonhöhepunkt der Sportlerinnen und Sportler ist; aber die Gesundheit aller Beteiligten genießt oberste Priorität.

 

Leider bleibt bei Bewertung der derzeitigen Lage nur die Absage des Final-Four.

  

Über einen Abbruch der Spielsaison 2019/2020 sowie über "Geisterspiele" ist NICHT entschieden! Die weiteren Saisonspiele finden derzeit wie geplant statt!

Generell gelten die Hinweise/Empfehlungen für den persönlichen Schutz vor der Infektion, die auf allen Kanälen verfügbar sind.

Wir informieren zeitnah über etwaige weitere Entscheidungen.

 



Kai Gerhardt
VP Jugend





Zurück