Mein HHV

DHB-Sichtung in Heidelberg JG 2001

von Vanessa Bosch

HHV-Team 2001 in Heidelberg

 

 

Die HHV-Junioren haben die DHB-Sichtung gut gemeistert. Neben den sportmotorischen Tests waren die Hessen in den Mannschaftsspielen gefordert.

 

Die Ergebnisse der Mannschaftsspiele:

 

Hessen - Südbaden 9:4 (1. Halbzeit); 8:6 (2. Halbzeit); 4:3 (Penalty-Werfen) - Punkte gesamt: 5:0

Mittelrhein - Hessen 12:10; 5:10; 1:2 - Punkte gesamt: 2:3

Hessen - Rheinland-Pfalz 9:5; 12:7; 7:4 - Punkte gesamt: 5:0

Bayern - Hessen 8:11; 6:9; 3:2 - Punkte gesamt: 1:4

 

FINALE 

Hessen - Württemberg 11:8; 9:8; 0:2 - Punkte gesamt: 4:1

 

 

Auf Grund ihrer guten Leistungen wurden Philipp Ahouansou (HSG Hanau) und Jan Waldgenbach (HSG Dutenhofen/Münchholzhausen) vom DHB sogar in das Allstar-Team berufen. 

 

DHB-Sichtung 2017 All-Star Team

DHB All-Star Team Philipp Ahouansou (vierter von links) und Jan Waldgenbach (zweiter von rechts).

 

Das Aufgebot des HHV:

Männliche Jugend 2001: Philipp Ahouansou (HSG Hanau), Fynn Hilb (TV Gelnhausen), Tim Klotz (HSG Wallau/Massenheim),  Kevin Kunzendorf (JSG Odenwald), Maximilian Löffler (JSG Büttelborn), Cedric Marquardt (TV Gelnhausen), Linus Marxer (TSG Münster), Sven Müller (TuS Griesheim), Hendrik Nass (TV Hüttenberg), Alexander Pfeifer (JSG Odenwald), Jonas Schneider (JSG Odenwald), Jan Waldgenbach (HSG Dutenhofen/Münchholzhausen).

 

Trainer: Thorsten Schmid und Oliver Lücke  – Physio: Bastian Dobhan – Betreuer: Björn Friedrich

 

 



Zurück